Wie können Versicherungsnehmer und Vermittler den Zugriff auf NAFI erhalten

Ausgangssituation

Sie berechnen bereits per NAFI Angebote und möchten nun Ihren Vermittlern oder Versicherungsnehmern ebenfalls die Möglichkeit bieten, selbstständig per NAFI Verträge abzuschließen.

Lösung

Vergleichbar wie der Sachbearbeiter in ams, kann der Vermittler und Versicherungsnehmer über die collaboration Angebote berechnen und die Verträge abschließen.

Vorgehen

Für das bessere Verständnis wird ebenfalls das Vorgehen für den MVP Sachbearbeiter mit erwähnt.

Voraussetzung

Schritt 1: Ermitteln der NAFI Zugangsdaten

Sie benötigen von NAFI Ihre Agenturnummer und den Maklerkey.

Wenn Sie sich am NAFI anmelden (Hierfür gibt es keine allgemeingültige Internetadresse. Die entsprechende URL für NAFI erhalten direkt nach der erstmaligen Bereitstellung des Zugangs.) erhalten sie die Agenturnummer bzw. Standort-Identifikation, welche Sie später als Vermittlernummer bei Ihren con:center Benutzern hinlegen müssen. Beides finden Sie bei NAFI unter dem Zahnrad -> Administration.

Die Agenturnummer bzw. Standort-Identifikation unter “Standorte und Vermittlernummer”.

Für den Maklerkey müssen Sie durch mehrere Dialoge navigieren. Dazu ebenfalls in der Administration zuerst auf “Schnittstelle freigeben” klicken.

Die Schnittstelle "AMS" ggf. noch aktivieren und mit Speichern bestätigen.

Anschließend können Sie sich Ihre Zugangsdatenanzeigen lassen.

Bei den Zugangsdaten finden Sie den Masterkey aufgelistet

Schritt 2: NAFI Benutzer anlegen

Für Sachbearbeiter und Vermittler identisch

Zahnrad > Administration > Standorte und Vermittlernummern. Siehe Handbuch KFZ, dort „7.1.1. Standorte anlegen“. (Das Handbuch erhalten Sie ebenfalls von NAFI , siehe Anmerkungen am Ende des Artikels)

Für Endkunden

Zahnrad > Administration > Endkundenzugänge.

Falls der Menüpunkt “Endkundenzugänge” fehlt, oder falls Sie folgenden Aktions-Link in der Benutzerverwaltung nicht sehen, wenden Sie sich bitte an per service@nafi.de an den NAFU Support.

Schritt 3: con:center Benutzer anlegen

Sachbearbeiter:

Auf https://concenter.assfinet.de registrieren. Sie erhalten daraufhin eine E-Mail, in der per Link die E-Mailadresse bestätigt werden muss, und erhalten daraufhin eine zweite E-Mail, aus der Sie das Passwort entnehmen können.

Vermittler:

Auf https://concenter.assfinet.de registrieren. Sie erhalten daraufhin eine E-Mail, in der per Link die E-Mailadresse bestätigt werden muss, und erhalten daraufhin eine zweite E-Mail, aus der Sie das Passwort entnehmen können.

Bitte informieren Sie den Support von Assfinet über diesen Benutzer und bitten Sie um Vergabe des Flag "MVP_CC_IMPORT_ANGEBOT=1". Dieses ist notwendig, damit die durchgeführten Angebote auch an das MVP übertragen werden.

Sie können bei Wunsch auch zudem um das Flag “MVP_SupportsRedirectAfterSave=0” bitten, welches für den Absprung ins NAFI einen weiteren Reiter in dem Internetbrowser öffnet.

Endkunde:

Auf https://concenter.assfinet.de einen weiteren Benutzer registrieren. Sie erhalten daraufhin eine E-Mail, in der per Link die E-Mailadresse bestätigt werden muss, und erhalten daraufhin eine zweite E-Mail, aus der Sie das Passwort entnehmen können. Alternativ kann der weitere Benutzer auch über diesen Weg angelegt werden: https://assfinet.atlassian.net/wiki/spaces/KNOW/pages/312180739

Bitte informieren Sie den Support von Assfinet über diesen Benutzer und bitten Sie um Vergabe des Flag "MVP_CC_IMPORT_ANGEBOT=1". Dieses ist notwendig, damit die durchgeführten Angebote auch an das MVP übertragen werden.

Sie können bei Wunsch auch zudem um das Flag “MVP_SupportsRedirectAfterSave=0” bitten, welches für den Absprung ins NAFI einen weiteren Reiter in dem Internetbrowser öffnet.

Schritt 4: CC-Benutzer die Rechte auf NAFI geben

Sie verfügen nun über den Zugang auf NAFI und con:center. Dies muss nun miteinander verknüpft werden.

Das Vorgehen ist bei Sachbearbeiter, Vermittler und Endkunde gleich:

  • Bei “Einstellungen Vermittler” hinterlegen:
    Vermittlernummer: Die ist die Agenturnummer die in Schritt 1 ermittelt wurde.

  • Bei “Einstellungen Account” hinterlegen:
    Benutzername, Passwort: (Eindeutige Anmeldedaten, die Sie bereits für den Zugriff auf NAFI verwenden)
    Maklerkey: Die ist der Maklerkey der in Schritt 1 ermittelt wurde.

Schritt 5: con:center-Benutzer einbinden

Die con:center Benutzer haben nun das Recht, auf NAFI zuzugreifen. Diese con:center Benutzer müssen nun entsprechend hinterlegt werden.

Sachbearbeiter

Im MVP im Benutzer im Reiter con:center die Benutzerdaten hinterlegen und das Maklerextranet aktivieren (siehe auch: https://assfinet.atlassian.net/wiki/spaces/KNOW/pages/55149852/Wie+hinterlege+ich+meine+Con+Center+Anmeldedaten+im+MVP ).

Siehe auch: https://assfinet.atlassian.net/wiki/spaces/KNOW/pages/55149852/Wie+hinterlege+ich+meine+Con+Center+Anmeldedaten+im+MVP

Vermittler

In der collaboration den con:center Benutzer des Vermittlers hinzufügen (siehe auch ).

In der VM-Freischaltung für den Makler folgende Services aktivieren:

  • Nachrichten & Vorgänge aktivieren + Angebotserstellung

  • VU Auskunft

  • con:center Account des Vermittlers angeben

Und beachten, dass auch ein Betreuer in der Freischaltung angegeben ist.

Endkunde

In der collaboration den con:center Benutzer für die Endkunden mit angeben und die Checkbox “Endkunde” aktivieren. Falls die Spalte “Endkunde” nicht vorhanden ist, bitte dem Support melden, damit wir Ihnen diese freischalten. Ohne die Einstellung erhält der Endkunde nicht die Funktion zur Angebotsberechnung, auch wenn dies von der Freischaltung aus collaboration freigegeben wurde (siehe auch ).

In der Freischaltung für den Versicherungsnehmer mit aufnehmen:

  • Nachrichten (bzw. Vorgänge) aktivieren + Angebotserstellung

  • Con:center Account der Endkunden angeben

Beachten, dass auch ein Betreuer in der Freischaltung angegeben ist.

Schritt 6: Testen

Die Einrichtung ist nun vollständig vorgenommen. Sie können diese wie folgt testen:

Sachbearbeiter

Im MVP einen Kunden öffnen, auf DigiPro klicken, Produktgeber NAFI wählen und zu einem Produkt abspringen, durchrechnen und das Angebot anschließend in MVP speichern.

In MVP ist daraufhin ein neuer Vertrag inkl. Postbestand an dem Kunden angelegt.

Vermittler und Endkunde

In der collaboration z.B. über Service ein Angebot berechnen.
 

Wenn unbenötigte Produkte zur Auswahl stehen, melden Sie sich gerne beim Support, welche Produkte wir zur besseren Übersicht aus der Liste entfernen können.

Nach dem regulären con:center-Abruf des MVP, werden im MVP ein Vorgang "ANTRAG-NEUGESCHÄFT" und ein Vertrag "NAFI-ANT…." angelegt.

In der collaboration ist dies so zu sehen:

Anmerkungen

  • Zur besseren Übersicht der Dokumentation haben sich alle drei con:center Benutzer selbstständig registriert. In der Praxis verfügt ein Makler aber bereits über einen con:center Benutzer, der auch Administrator seiner eigenen Gruppe ist und weitere Benutzer anlegen und konfigurieren kann.

  • Die Vertragsnummer NAFI-ANT….. wird z.B. im Rahmen des GDV Import korrigiert und mit der eigentlichen Vertragsnummer des Versicherers ersetzt.

  • Weitere Fragen zu NAFI können im Handbuch unter INFOS -> Handbuch nachgelesen werden.

     

  • Bei Import des neuen Vertrages in das lokalen Bestand, werden durch das MVP die Vermittler in den neuen Vertrag übernommen.

  • Für das Anlegen weiteren con:center Benutzer, siehe auch: