Wie kann ich Mengen an Benutzern in der collaboration die gleichen Rechte vergeben

Ausgangssituation

Sie haben für die collaboration ein Konzept entwickelt, welche Rechte Sie welche Art von Benutzern vergeben wollen. Sie möchten die Berechtigungen aber nicht in jeder Freischaltung einzeln vergeben, wie es in https://assfinet.atlassian.net/wiki/spaces/KNOW/pages/55117404 und https://assfinet.atlassian.net/wiki/spaces/KNOW/pages/285212768 beschrieben ist.

Lösung

Die collaboration bietet die Möglichkeit der Freischaltungs-Profile. Dadurch können diverse Rechte einmalig konfiguriert werden und diese Konfiguration dann beim jeweiligen Benutzer vorgegeben werden.

Umsetzung

  1. Öffnen Sie über „assfinet collaboration“ -> „Freischaltungs-Profile“.

  2. Klicken Sie auf Neuanlage und vergeben einen Namen.

     

  3. Öffnen Sie nun das neue Profil.

     

  4. Auf der linken Seite können Sie ein Freischaltungs-Profil unterordnen. Dies wird hier nicht weiter Erläutert, Informationen dazu erhalten Sie in https://assfinet.atlassian.net/wiki/spaces/KNOW/pages/216662039

  5. Auf der Rechten Seite werden die Konfiguration angeboten die in https://assfinet.atlassian.net/wiki/spaces/KNOW/pages/55117404 und beschreiben werden. Bitte nutzen Sie die beiden Artikel um mehr zu den einzelnen Möglichkeiten zu erfahren.

  6. Nach der Konfiguration des Freischaltungs-Profil wechseln Sie über assfinet collaboration in die (VM-)Freischaltung.

     

  7. Öffnen Sie die entsprechende Freischaltung und Hinterlegen das Freischaltungs-Profil.

     

  8. Bestätigen Sie die neue Konfiguration zu übernehmen.

     

  9. Nach Übernehme der Konfiguration wird das Optionsfeld (Radiobutton) zur Ansicht einmalig übernommen. Beachten Sie: Falls Sie die Ansicht in dem Freischaltungs-Profil ändern, wird sich diese erst nach Neuauswahl des Freischaltungs-Profiles in der Freischaltung auswirken.

  10. Nach dem Übernehmen der Konfiguration werden sich ebenfalls die Kontrollkästchen (Checkboxen) der Konfiguration anpassen. Diese beinhalten nun drei Zustände.
    Der Strich, oder in manchen Browsern als Punkt dargestellt, bedeutet das die Einstellung aus dem Freischaltungs-Profil übernommen wurde. Falls dies im Einzelfall nicht gewünscht ist, können Sie erneut auf das Kontrollkästchen klicken um das Profil zu Übersteuern und so die Funktion zu aktivieren oder zu deaktivieren.



  11. Achten Sie weiterhin darauf, einen Sachbearbeiter auszuwählen.

Anmerkungen

  • siehe auch:

  • Mit den Freischaltung-Profilen können Sie die Benutzeranlage auch an den Versicherungsnehmer auslagern: